Fahrschule-Fix

Führerschein Klasse B - Das musst du wissen!

Führerschein Klasse B/B197: Alle wichtigen Informationen zum Auto-Führerschein

Bevor du dich entscheidest mit einem Auto-Führerschein zu starten, hast du sicherlich viele Fragen.

In den folgenden Abschnitten haben wir dir die wichtigsten Informationen zur Führerscheinklasse B/B197 zusammengefasst.

Kurz und knapp:

Für den B/B197-Führerschein musst du 14 Theoriestunden besuchen und eine gewisse Anzahl an Fahrstunden durchführen.

Du musst zwei Prüfungen bestehen. Zuerst die Theorieprüfung und dann die praktische Fahrprüfung. Die Fahrschule Fix begleitet dich bestmöglich bei allen Prüfungen.

Du darfst Fahrzeuge mit einer maximalen Gesamtmasse von 3.500 kg (nicht mehr als 8 Sitzplätze) fahren. Weitere Details dazu findest du im Artikel.

Welche Voraussetzungen muss ich für den Führerschein Klasse B/B197 erfüllen?

Der Führerschein steht bei vielen jungen Menschen in Deutschland für Freiheit und Selbstbestimmtheit. Fast alle Erwachsenen Deutschen besitzen eine Fahrerlaubnis der Klasse B, welcher der beliebteste Führerschein ist.

Mindestalter 18 Jahre (oder 17 bei begleitetem Fahren)

Um den Führerschein Klasse B/B197 zu erhalten, musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Deine Fahrausbildung kann jedoch ein halbes Jahr vor deinem 18. Geburtstag gestartet werden.

Eine Ausnahme, früher mit dem Führerschein anzufangen, ist das begleitete Fahren. Das ist auch bekannt als der „Führerschein mit 17“ Jahren (Klasse BF17).

Die Besonderheit hierbei ist, dass du, nur mit einer eingetragenen Begleitperson fahren darfst. Diese Regelung gilt, bis du das 18. Lebensjahr erreicht hast.

Erste-Hilfe-Kurs für die Fahrerlaubnis B/B197

Während du deinen Führerschein machst, musst du einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren.

Der Kurs enthält 9 verschiedene Einheiten, die je 45 Minuten dauern. Du kannst den Erste-Hilfe-Kurs überall in deiner Umgebung machen.

Die Fahrschule Fix bietet in Kooperation an einigen Standorten Erste-Hilfe-Kurse für nur 40 € inkl. biometrischer Passfotos sowie den Sehtest an. Die lizensierten Erste-Hilfe-Trainer bringen dich an nur einem Samstag zu der benötigten Bescheinigung. Der Erste-Hilfe-Kurs findet teilweise in den Räumlichkeiten der Fahrschule Fix statt. Wenn du bei uns den Führerschein machst, hast du bereits eine Sorge weniger.

Der Sehtest für die Fahrerlaubnis B/B197

Deine Sehleistung muss von einem Optiker oder Augenarzt überprüft werden, bevor der Führerschein erworben werden kann. Im Sehtest wird überprüft, ob du eine Sehhilfe zum Autofahren benötigst. Gemäß der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) muss deine Sehleistung auf jedem Auge mindestens 0,7 betragen.

Wenn du bereits eine Sehhilfe (Brille oder Kontaktlinsen) besitzt, solltest du diese zum Sehtest mitbringen.

Wenn du noch keinen Sehtest durchgeführt hast, komm in unsere Fahrschule. Im gleichen Gebäude (Filiale Bonn) befindet sich ein Optiker, der den Sehtest gegen eine kleine Gebühr durchführt.

Führerschein-Erwerb: Infos zu Theorie und Praxis der Klasse B/B197

Um den B-Führerschein erfolgreich abzuschließen, musst du an zwei Prüfungen teilnehmen, nämlich der Theorieprüfung und Praxisprüfung.

Theorie

Um die Theorieprüfung starten zu können musst du in der Fahrschule 12 Doppelstunden des Grundstoffs sowie 2 Doppelstunden des Zusatzstoffes absolviert haben.

In der Regel dauert eine Theorieeinheit (Doppelstunde) 90 Minuten.

Ist dies geschafft, kann deine Fahrschule dich zur Theorieprüfung beim TÜV (oder der Dekra) anmelden. Dort musst du den Klasse B-Test ablegen. Dieser Test besteht aus insgesamt 30 Fragen.

Die Dauer der Theorieprüfung ist unbestimmt und wird am PC durchgeführt. Sie besteht aus Multiple-Choice-Fragen. Hier ist zu beachten, dass bei der Beantwortung nicht nur eine Frage, sondern mehrere Fragen richtig sein können. Es empfiehlt sich daher, dass du dich vorab intensiv auf die Prüfung vorbereitest.

Du kannst die die Theorieprüfung auch in den folgenden Sprache machen: Englisch, Französisch, Griechisch, Hocharabisch, Italienisch, Kroatisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Türkisch

Wann gilt die Theorieprüfung als bestanden?

Du hast die Theorieprüfung bestanden, wenn du maximal 10 Fehlerpunkte (bei erstmaligem Führerscheinerwerb) gemacht hast. Allerdings gibt es eine Ausnahme, dass du durchgefallen bist, wenn du zwei Fragen mit 5 Fehlerpunkten falsch beantwortet hast.

Was passiert, wenn ich durchgefallen bin?

Die Angst der meisten Fahrschüler besteht darin, die Prüfung nicht zu bestehen. Solltest du dich vorab gut vorbereitet haben, wird das die Ausnahme sein. Wenn der Fall dennoch eintritt, dass du durchgefallen bist, ist das in der Regel kein Problem.

Du darfst die Prüfung alle 2 Wochen wiederholen. Bei jedem Prüfungsversuch fallen die TÜV-Gebühren erneut an. Mit unserem Premium-Lehrmaterial bist Du für die Wiederholungsprüfung finanziell abgesichert, da diese vom Verlag bei Nichtbestehen übernommen werden.

Praxis

Deine Fahrschule, genauer gesagt dein Fahrlehrer, kümmert sich um deine Praxisausbildung. Es gibt gewisse Pflichtstunden (besonderen Ausbildungsfahrstunden), die beim Auto-Führerschein (Klasse B) absolviert werden müssen. Darüber hinaus ist die Anzahl der benötigten Fahrstunden auf deinen Fortschritt hinter dem Steuer ausgerichtet. Die Ausbildungsinhalte orientieren sich an den Inhalten und Vorgaben der Ausbildungsdiagrammkarte des Curricularen Leitfadens der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V.

Merkt der Fahrlehrer, dass du bei einigen Themen (z.B. Rückwärtseinparken) noch unsicher bist, wird er weitere Fahrstunden vorschlagen. Da die benötigten Fahrstunden bei den meisten Fahrschülern sehr unterschiedlich ausfallen können, solltest du immer mit deinem Fahrlehrer kommunizieren, um die Kosten im Blick zu behalten.

Sonderfahrten: Diese Fahrstunden schreibt der Gesetzgeber vor

Diese Sonderfahrten sind gesetzlich vorgeschrieben:

  • 5 Fahrstunden – Überlandfahrten
  • 4 Fahrstunden – Autobahn
  • 3 Fahrstunden – Nachtfahrten (bei Dunkelheit/Dämmerung)
 

Die Fahrstunden dauern 45 Minuten. Meist wird deine Fahrschule eine Doppelstunde (90 Minuten Fahrtstunde) vorschlagen. 

Der große Tag: Die Praxisprüfung

Bevor Du die Fahrausbildung komplett durchlaufen hast, wirst Du über die Fahrschule zur Prüfung angemeldet. Ähnlich wie bei der Theorieprüfung fallen dafür Kosten an, die du bei deiner Fahrschule erfragen kannst.

Am Tag der Praxisprüfung solltest du gut vorbereitet erscheinen. Denk daran, dass du deinen Personalausweis und ggf. deine Sehhilfe mit dir führst.

Sobald du im Auto sitzt, hast du einige Minuten Zeit, deinen Autositz, das Lenkrad sowie die Innen- und Außenspiegel einzustellen, bevor es losgeht.

Die Prüfungsdauer beträgt 55 Minuten, wobei der Prüfer die Fahrstrecke festlegt. Am Ende der Praxisprüfung fährst du zusammen mit deinem Fahrlehrer und dem Prüfer zum TÜV/Dekra zurück.

Was darf ich mit der Führerschein-Klasse B/B197 fahren?

Mit der Führerscheinklasse B darfst du mitunter folgende Fahrzeuge fahren:

  • Maximale Gesamtmasse von 3.500 kg (3,5t)
  • Kraftfahrzeug mit maximal 8 Personen befördern. Der Fahrer wird nicht mitgezählt
  • Anhänger bis maximal 750kg Gesamtmasse (mit Ausnahme, siehe nächster Abschnitt: „Welchen Anhänger darf ich fahren?“

Eingeschlossene Führerscheinklassen

Der Führerschein Klasse-B bringt eine Menge Vorteile mit. Neben Anhängern (bis 750kg) und dem Gesamtgewicht von 3500kg darfst du noch weitere Fahrzeuge befördern.

Die Klassen AM und L sind in der B-Erlaubnis enthalten:

Übersicht

Klasse AM:

Die Klasse AM beinhaltet Krafträder, sog. Fahrräder mit Hilfsmotor (auch bekannt als E-Bike), Mopeds, Mokicks, Trikes und Quads. Hier gelten jeweils folgende Beschränkungen:

  • Verbrennungsmotor: max. 50ccm Hubraum,
  • Geschwindigkeit: max. Geschwindigkeit 45km/h
  • Elektroantrieb: max. 4 kW Nennleistung
Klasse L:

Mit der Klasse L darfst du land- und forstwirtschaftliche Maschinen bis max. 40km/h bedienen.

Bei einer Zugmaschine mit Anhänger darf die Geschwindigkeit maximal 25 km/h betragen.

Schlüsselzahl B196:

Noch einfacher geht es mit der Schlüsselzahl 196.

Diese ist keine eigenständige Fahrerlaubnis, sondern eine reine Erweiterung.

Führerschein Klasse B/B197: Welche Anhänger darf ich befördern?

Du darfst Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von max. 750 kg ziehen.

Eine Ausnahme besteht darin, dass der Anhänger mehr als 750kg ausmachen darf, wenn die Gesamtmasse von Anhänger + Kraftfahrzeug, 3.500 kg nicht übersteigt.

Durch eine Änderung im Jahr 2013 lässt sich deine Fahrerlaubnis B jedoch um eine Anhänger-Klasse erweitern.

Schlüsselzahl B96

Mit der Schlüsselzahl B96 ist eine Erweiterung des zulässigen Gesamtgewichts (Kombination aus Anhänger plus Kraftfahrzeug) möglich. Dabei ist B96 kein eigener Führerschein, sondern nur eine Erweiterung.

Wurde dein Führerschein um die Schlüsselzahl B96 erweitert, darfst du Anhänger und Kraftfahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von max. 4.250 kg fahren.

Voraussetzung zur Erweiterung: Du musst eine kurze Ausbildung in einer Fahrschule absolvieren (ca. 7 Stunden). Voraussetzung ist ein bestehender B-Führerschein sowie das Mindestalter (18 Jahre/ 17 Jahre bei BF17).

Was kostet der B/B197-Führerschein?

Der Führerschein ist ein großer Schritt in deinem Leben. Und auch die Kostenfrage sollte geklärt sein, bevor du die Ausbildung beginnst. Um die Frage ohne große Umschweife zu beantworten, kannst du mit folgenden Richtpreisen rechnen:

Der Führerschein kostet im Durschnitt 1.800 bis 2700 €. Beispielsweise kannst du in Nordrhein-Westfalen mit ungefähr 1.900 bis 2.500 € rechnen.

Du möchtest gerne die Führerschein-Ausbildung bei uns absolvieren? Hier geht’s zur Voranmeldung.

Die Kosten richten sich jedoch stark nach der Fahrschule, der Region sowie dem Ablauf deiner Ausbildung.

Jede Fahrschule verlangt andere Gebühren für den einmaligen Anmeldebetrag (Grundbetrag) sowie für das Lehrmaterial. Der Anmeldebetrag erlaubt es dir die Theoriestunden zu besuchen und deckt die Verwaltungskosten der Fahrschule ab.

Weiterhin sind Kosten für die Fahrstunden ausschlaggebend. Sie sind von Fahrschule zu Fahrschule sehr variabel. Es gibt Schüler und Schülerinnen, die, neben den Pflichtstunden, nur wenige praktische Übungsstunden benötigen und jene, die etwas mehr Üben müssen. 

Außerdem gibt es noch weitere Gebühren, die für die Theorieprüfung beim TÜV sowie bei der praktischen Fahrprüfung fällig werden. 

Schlussendlich kommen noch sonstige Kosten, wie bspw. für Passfotos sowie den benötigten Sehtest und Erste-Hilfs-Kurs dazu. Diese sind im Vergleich zu den anderen Kostenblöcken jedoch äußerst gering.

Häufige Fragen zur Klasse B/B197

Was ist das Mindestalter für den Führerschein?

Für den Führerschein der Klasse B/B197 musst du mindestens 18 Jahre alt sein. Eine Ausnahme dieser Regelung ist das begleitete Fahren. Das begleitete Fahren ist ab 17 Jahren möglich.

Führerschein-B197

Seit dem 01.04.2021 hat die Regierung endlich grünes Licht für den Führerschein B197 gegeben.

B197 erlaubt es, die Führerscheinausbildung auf Fahrzeugen mit Schaltgetriebe und Automatikgetrieben zu kombinieren. Die praktische Prüfung kann dann auf einem Auto mit Automatikgetriebe stattfinden.

Dabei entstehen für Dich keine einschränkungen im Führerschein sowie keine Mehrkosten.

Das bedeutet eine komplett neue Möglichkeit den Autoführerschein zu erwerben.

Alter: ab 18 Jahren, bzw. ab 17 Jahren bei begleitetem Fahren

Besonderheit: Die Ausbildung sowie Prüfung findet vorwiegend auf Fahrzeugen mit Automatikgetriebe statt. 

10 Fahrstunden zu 45 Minuten auf einem Fahrzeug der Klasse B mit Schaltgetriebe müssen durchgeführt werden.

Deine Vorteile:

Keine Ablenkung durch Schaltvorgänge

Kein “Abwürgen” in der Prüfung

Volle Konzentration für den Verkehr

Keine Einschränkung auf Automatik-Fahrzeuge

Schneller und leichter zum Führerschein

Mehr Spaß beim Fahren 

Welche Anhänger darf ich mit dem Führerschein Klasse B ziehen?

Grundsätzlich darfst du mit dem B-Führerschein Anhänger ziehen. Es gibt hier zwei wichtige Regeln zu beachten:

Der Anhänger darf ein Maximalgewicht von 750 kg haben.

Du darfst ebenso einen Anhänger ziehen, der mehr als 750kg wiegt, jedoch darf das Gesamtgewicht von Anhänger und PKW maximal 3500kg (3,5t) betragen.

Interesse am B-Führerschein?

In der Fahrschule-Fix kannst du den B-Führerschein kostengünstig absolvieren. Melde dich über das folgende Vor-Anmeldeformular für die Klasse B an.

Preise B197/B-Schalter und B-Automatik in der Fahrschule-FiX

Bitte klicke nachfolgend auf den Fahrschul-Standort (z.B. “Preise in Bonn”), um die genauen Preise des Ortes zu erhalten.

Preisliste Bonn Mitte (Zentrum)

PKW- B197/B-Schalter/B-Automatik​

Top Eröffnungsangebot (Bonn Zentrum)

Leistung
Mega-Angebot
Grundbetrag inkl.
FiX-Learn-Theorie in
7 Tagen
 
 
 
 

Spezial-Friends-Aktion:
Bei mind. 2 gleichzeitigen Anmeldungen

statt 329,-€
nur 99,-€
(230€ Rabatt!)

 

49€ 

(280€ Rabatt!)

1. Jahr ADAC Mitgliedschaft inkl.  Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€
gratis
Fahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
69,90€
Sonderfahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
69,90€
Vorstellung zur theoretischen Prüfung
69,90€
Wiederholung der theoretischen Prüfung
(ausg. TÜV-Gebühr)
gratis
Vorstellung zur praktischen Prüfung
statt 279,-€
249,00€
Degener-Premium
Lehrmaterial
(App + Buch)

gratis statt 79,90€

TÜV- & Amtsentgelte
Preise der jeweiligen Stelle

Aktions-Angebot: Fahrschulwechsel* nur 29,- €

Aktion-Freunde-Special: Nur 49€ Grundbetrag bei Anmeldung zu zweit.**

*Wenn der theoretische Unterricht bereits bei einer anderen Fahrschule absolviert wurde und noch gültig ist.

**Freundesaktion gültig bis 31.03.2024

Ein Service des ADAC: Jeder Fahranfänger erhält 1 Jahr die Mitgliedschaft gratis inkl. ein Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€

Preisliste Bonn Bad Godesberg

PKW- B197/B-Schalter/B-Automatik​

Mega-Angebot​ (Bonn Bad Godesberg)

Leistung
Mega-Angebot
Grundbetrag inkl.
FiX-Learn-Theorie in
7 Tagen

statt 329,-€
nur 99,-€

1. Jahr ADAC Mitgliedschaft inkl.  Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€
gratis
Fahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
69,90€
Sonderfahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
69,90€
Vorstellung zur theoretischen Prüfung
69,90€
Wiederholung der theoretischen Prüfung
(ausg. TÜV-Gebühr)
gratis
Vorstellung zur praktischen Prüfung
statt 279,-€
249,00€
Degener-Premium
Lehrmaterial
(App + Buch)

47,90€ 
statt 79,90€

TÜV- & Amtsentgelte
Preise der jeweiligen Stelle

Aktions-Angebot: Fahrschulwechsel* nur 49,- €

Aktion-Freunde-Special: Nur 49€ Grundbetrag bei Anmeldung zu zweit.**

*Wenn der theoretische Unterricht bereits bei einer anderen Fahrschule absolviert wurde und noch gültig ist.

**Freundesaktion gültig bis 31.03.2024

Ein Service des ADAC: Jeder Fahranfänger erhält 1 Jahr die Mitgliedschaft gratis inkl. ein Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€

Preisliste Köln-Zündorf

PKW- B197/B-Schalter/Automatik​

Mega-Angebot (Köln-Zündorf)

Leistung
Mega-Angebot
Grundbetrag inkl.
FiX-Learn-Theorie in
7 Tagen

statt 329,-€
nur 99,-€

1. Jahr ADAC Mitgliedschaft inkl.  Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€
gratis
Fahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
67,90€
Sonderfahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
67,90€
Vorstellung zur theoretischen Prüfung
67,90€
Wiederholung der theoretischen Prüfung
(ausg. TÜV-Gebühr)
gratis
Vorstellung zur praktischen Prüfung
statt 279,-€
249,00€
Degener-Premium
Lehrmaterial
(App + Buch)

47,90€ 
statt 79,90€

TÜV- & Amtsentgelte
Preise der jeweiligen Stelle

Aktions-Angebot: Fahrschulwechsel* nur 49,- €

Aktion-Freunde-Special: Nur 49€ Grundbetrag bei Anmeldung zu zweit.**

*Wenn der theoretische Unterricht bereits bei einer anderen Fahrschule absolviert wurde und noch gültig ist.

**Freundesaktion gültig bis 31.03.2024

Ein Service des ADAC: Jeder Fahranfänger erhält 1 Jahr die Mitgliedschaft gratis inkl. ein Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€

Preisliste Solingen

PKW- B197/B-Schalter/Automatik​

Mega-Angebot​ (Solingen)

Leistung
Mega-Angebot
Grundbetrag inkl.
FiX-Learn-Theorie in
7 Tagen
statt 329,-€ 
nur 99,-€
Jetzt 230€ sparen!
1. Jahr ADAC Mitgliedschaft inkl.  Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€ +
Fahrschul-Campus-App
gratis
Fahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
nur 67,90€
Sonderfahrstunde à 45min
statt 71,90,-€
nur 67,90€
Vorstellung zur theoretischen Prüfung
67,90€
Wiederholung der theoretischen Prüfung
(ausg. TÜV-Gebühr)
gratis
Vorstellung zur praktischen Prüfung
249,00 €
Degener-Premium
Lehrmaterial
(App + Buch)

47,90€ 
statt 79,90€

TÜV- & Amtsentgelte
Preise der jeweiligen Stelle

Aktions-Angebot: Fahrschulwechsel* nur 49,- €

Aktion-Freunde-Special: Nur 49€ Grundbetrag bei Anmeldung zu zweit.**

*Wenn der theoretische Unterricht bereits bei einer anderen Fahrschule absolviert wurde und noch gültig ist.

**Freundesaktion gültig bis 31.03.2024

Ein Service des ADAC: Jeder Fahranfänger erhält 1 Jahr die Mitgliedschaft gratis inkl. ein Fahrsicherheitstraining im Wert von ca. 130€

Unverbindlich zum Führerschein anmelden!

So einfach geht’s: Fülle das Vor-Anmeldeformular aus & schicke es ab und kontrolliere Dein E-Mail Postfach (evtl. auch Spam-Fach). Dort findest Du alle weiteren Informationen.

Du musst noch nichts zahlen und die Vor-Anmeldung ist noch nicht verbindlich.

Informationen zu deiner Vor-Anmeldung:

    *Pflichtfelder

    Standort Bonn (Zentrum)

    Oxfordstr. 7 – 53111 Bonn Zentrum

    Öffnungszeiten:
    Mo. – Do. 
    13:00-18:00 Uhr 
    Fr. 13:00-16:00 Uhr

    Tel:  0228-96588090
    Mail: bertha@fahrschule-fix.de

    Standort Bonn

    Koblenzer Str. 46 – 53173 Bonn 

    Öffnungszeiten:
    Mo. – Do. 
    11:00-18:00 Uhr 
    Fr. 11:00-16:00 Uhr

    Tel:  0228-90918074
    Mail: info@fahrschule-fix.de

    Standort Solingen

    Entenpfuhl 11 – 42651 Solingen

    Öffnungszeiten:
    Mo. – Do. 
    13:00-18:00 Uhr 
    Fr. 13:00-16:00 Uhr

    Tel:  0212-24741870
    Mail: solingen@fahrschule-fix.de

    Standort Köln-Zündorf

    Wahner Str. 5 – 51143 Köln

    Öffnungszeiten:
    Mo. – Do. 
    13:00-18:00 Uhr 
    Fr. 13:00-16:00 Uhr

    Tel: 022039657005
    Mail: zuendorf@fahrschule-fix.de